Häufige SEO FEHLER: Vier Wege GOOGLE RANKINGS zu verhindern #SEODRIVEN #283


[ad_2]

Bei einhundert SEO Checks ist immer eine Hand voll dabei, wo der Googlebot durch die Einstellungen der Webmaster am Crawling oder der Indexierung …

source
[ad_1]

1 reply
  1. Christoph Beben
    Christoph Beben says:

    Servus Christian, vielen lieben Dank für dein Video und den Check unserer Webseite (pixagentur.de). Manchmal übersieht man einfach etwas und ohne deinen Hinweis hätten wir nicht bemerkt, dass die SSL-Verschlüsselung nicht erzwungen wird. Das haben wir behoben. Es ist aber leider ein anderes Problem aufgetaucht. Es ist aufgefallen, dass unser Hoster eine Catch-Domain-Funktion für Subdomains aktiv hat. Also wenn man z.B. statt www versehentlich wwe oder etwas anderes eingibt, sich die Seite trotzdem öffnet (es kommt zwar eine Fehlermeldung wg. SSL und einer API, das war vor dem SSL-Zwang nicht der Fall) So sind frühere Subdomains im Google-Index gelandet. Ich gehe davon aus, dass dies nicht so günstig ist. Da sind wir aber dran.

    Zu den Menüpunkten… Mir ist in deinen Videos häufiger aufgefallen, dass Du die Gestaltung der Hauptmenüs bemängelst. Ich muss aber dazu sagen, dass es aus der Sicht der Besucher häufig notwendig ist bestimmte Menüs anzulegen. Damit Fragen oder Aussagen wie: "Habe ich auf Ihrer Seite nicht gefunden" oder "Wo steht das?" nicht ständig beantwortet werden müssen. Nach unseren Referenzen wird keiner suchen und es ist für Google unwichtig, aber die Frage von Kunden nach den Referenzen wird immer gestellt. Genauso wie der Preisrechner täglich genutzt wird. Aus meiner Sicht macht es nicht immer Sinn für Google an erster Stelle zu optimieren. Wenn Besucher nach Inhalten fragen, die nicht sofort gefunden werden, dann muss ich sie prominenter platzieren.

    Noch mal vielen Dank. Top Videos!
    Viele Grüße

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.