7 SEO-Goldnuggets: Leitsätze für eine smartere SEO-Strategie in 2019


[ad_2]

In diesem Video unterhalten wir uns über 7 Leitsätze, die deine SEO-Strategie auf das nächste Level bringen 🧠 Inhaltsverzeichnis: 0:31 – #1 Jede Nische, …

source
[ad_1]

9 replies
  1. Yasin Icdeniz
    Yasin Icdeniz says:

    Das nenn ich SEO. Ich bin seit 1997 online und habe keine 5 Kommentare auf öffentlichen Plattformen wie Youtube hinterlassen. Klasse Video. Du hast es geschafft, dass ich ein Kommentar hinterlasse.

    Reply
  2. Xa Flinte
    Xa Flinte says:

    Das heißt also, wenn nur in den Top 10 Webseiten mit einer DA von über 30 sind, kann ich also neue Webseite nicht in den Top 10 Ranken, obwohl mir manche Tools (KWFINDER) anzeigen, dass die Konkurrenz schwach ist.

    Reply
  3. P Brth
    P Brth says:

    Großen Dank für den interessanten Content.

    Kurze Off-Top-Frage: Ich frage mich inwiefern ich bei Produkten DC "dulden" kann, wenn es den Nutzer am Ende was bringt. Zu der individuellen Produktbeschreibung (Vorteile für Nutzer, Technische Merkmale) plane ich auch Hinweise zur Nutzung, Wartung und Montage mit einzubauen. Diese Infos sind jedoch für viele Produkte ziemlich identisch und 20 verschiedene Artikel sind mit viel Zeit, Kosten verbunden und auch schwer umsetzbar den gleichen Inhalt 20 mal verschieden auszudrücken 🙂 Ist es daher ein großes Problem, wenn diese Hinweise zum Großteil identisch sind? Auf Google sucht nach dem genauen Produktname kaum jemand – ich frage mich jedoch ob es sehr schlechte Auswirkung auf den Rest der Seite hat oder man dies mit dem User-Nutzen rechtfertigen kann. Besten Dank im Voraus 🙂

    Reply
  4. Falk
    Falk says:

    Immer wieder beeindruckend. Ich finde es immer wieder faszinierend, bei dir gibt es immer wieder genug Gedankenanstöße / Material um das SEO-Haus neu aufzubauen. Vielen Dank für deine/eure Mühe. … Übrigens hat es den Link zu SearchEngineLand zerrissen.

    Reply
  5. maldeson
    maldeson says:

    Danke für das heutige Video. Konnte wieder viel lernen und regt zum denken und handeln an.

    Ich seh schon, dass ich ums Video drehen nicht drum herum komm. Fehlt nur der Mut und die Ideen zum besseren Umsetzen als die Konkurrenz.

    Podcasts wären mal was anderes aber hier bin ich auch noch einfallslos was die Umsetzung anbelangt.

    Reply
  6. Martin
    Martin says:

    Kurz gesagt: Behandle das ganze wie ein Business und nicht wie ein Hobby 😉
    Zur Aussage des Google-MA mit sorting out the weed: Brands sind sicher in vielen Fällen ein Indikator für Qualität, oft aber halt auch nicht. Gefühlt beginnt ja gerade jedes Medien-Unternehmen SEO und Affiliate-Marketing für sich zu entdecken. Das ist dann oft einfach ne hingeklatschte Nischenseite in einer großen Brand-Website eingebaut. Was da teilweise rankt ist eine Katastrophe. Funktioniert halt aber, da Brand.
    Unabhängig davon: Ich schau öfter in die US-Serps. Interessanterweise ranken dort ganz andere Sachen als es in DACH der Fall ist. in DACH ranken immer ultra lange und oft einigermaßen hübsch aufbereitete Artikel. In den US dagegen sehe ich extrem oft, was für mich fast in die Kategorie "thin content" fällt in den Top 10. Fand ich recht interessant.

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.