Wordpress SEO Optimierung Tutorial 2017 mit Yoast Plugin [Deutsch]


[ad_2]

Mein kompletter SEO Insider Kurs: https://www.omkurse.de/portfolio-posts/seo-insider-programm/ WordPress SEO Tutorial 2017 (mit Yoast Plugin) – von und mit …

source
[ad_1]

19 replies
  1. Bastian Flori
    Bastian Flori says:

    Ich bekomme von YOAST immer die Meldung "Das Fokus-Keyword scheint im ersten Satz des Textes nicht vorzukommen. Stelle umgehend sicher, dass das Thema klar ist."

    Soweit verständlich ABER: Ich habe mein Keyword ( In diesem Falle "Computer Reparatur") definitiv im Text stehen (Auch am Anfang).. Wieso bekomme ich trotzdem diese Meldung ? :O

    Reply
  2. Johann von tradingreise com
    Johann von tradingreise com says:

    Hallo Stephan,

    sehr cooles Video und super erklärt. Ich beschäftige mich aktuell selbst mit dem Thema, finde es aber "neben" dem eigentlichen Geschäft auch recht komplex sich da ordentlich reinzuarbeiten. Solche Videos hier helfen da ungemein zumindest mal Basicvariationen einer Optimierung vornehmen zu können und nicht komplett unterzugehen.

    Viel Erfolg auch weiterhin!

    Gruß
    Johann

    Reply
  3. Ibrahim Al-syriani
    Ibrahim Al-syriani says:

    Hallo ich habe ein riesiges Problem das ist nicht das thema aber hoffe das du mir helfen kannst…ich bin vor 4 Tagen in mein dashboard in wordpress rein und wollte die Startseite bearbeiten, nun kam nurnoch weiss auf meiner Startseite ist alles weiss der Inhalt ist nicht mehr angezeigt. woran liegt das? Die anderen funktionieren nur die Startseite aber nicht, dann habe ich bei Revisionen geguckt der Inhalt ist da aber nur nicht veröffentlicht warum? bitte um Hilfe Danke oder jemand anders hier?!

    Reply
  4. 777saxum777
    777saxum777 says:

    Hallo Stefan, eine Frage: crawlt Google auch Pages/Posts/Media, die nicht auf der Seite sichtbar sind? Es geht mir dabei speziell um den Demo-Inhalt und um die Frage, ob ich diesen komplett löschen muss, wenn sie zb. published sind, oder ob es ausreicht, diese einfach im Menü beim Onepager auszublenden.

    Reply
  5. realmoku
    realmoku says:

    Mal ne dumme Frage: Bei dir scheint WordPress im Root Ordner zu sein. Das heisst, du hast nicht diese Struktur http://www.blub.de/wordpress/artikelname sondern http://www.blub.de/artikelname Das finde ich um einiges schöner und dürfte auch SEO-freundlicher sein. Aber wie macht man das jetzt nun? Ich mag Ordnerstrukturen. Das heißt, der Ordner WordPress oder News oder wie auch immer sollte existrieren. Der Name des Ordners soll aber nicht in der URL auftauchen. Wie gehe ich davor? Installiere ich WordPress besser im Root Ordner meines Servers oder gehe ich diesen Weg? http://www.stiftnet.de/wordpress-ohne-unterordner-in-der-url/

    Welche Option ist besser? Auch aus SEO-Sicht?

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.